Auftragswesen

Umfangreiche Informationen über den Kunden werden pro Auftrag immer aktuell angezeigt

perfekte Transparenz der über alle offenen Aufträge

  • Zahlungskonditionen werden ab Debitor vorgeschlagen
  • 3 Bemerkungszeilen
  • Kreditlimit
  • Saldo
  • Hinweise zur Zahlungsmoral
  • Anzeige des Betrages, der dem
    augenblicklichen Status entsprechend fakturiert werden kann
  • Vertreterzuteilung wird ab Debitor vorgeschlagen (beliebig viele Vertreter pro Kunde möglich)


Pro Auftrag werden verwaltet:

  • Rückstand (nicht lieferbare Menge)
  • Packmenge (Menge erscheint auf dem Rüstzettel für den Lagerverwalter)
  • Liefermengen (Menge erscheint auf dem Lieferschein)
  • Gelieferte Menge (Lieferschein ist erstellt und Rechnung kann geschrieben werden)
  • Fakturierte Menge (Rechnung ist erstellt und die Position ist erledigt)


Dies gewährleistet, dass pro Auftragsposition beliebig viele Teilmengen geliefert bzw. fakturiert werden können. 

Jede denkbare Methode zur Preis- und Rabattfindung pro Auftragsposition wird unterstützt

  • Drei automatische Rabatte pro Auftragsposition möglich z.B.:
  • Pro Kunde und einzelnem Artikel
  • Pro Kundengruppe und einzelnem Artikel
  • Pro Kunden- und Artikelgruppe


Alle Varianten kombinierbar mit Mengen- und Rabattstaffeln. 

Während der Auftrag erfasst wird, sind folgende Informationen abfragbar:

  • Hat der Kunde diesen Artikel schon einmal bezogen? (Wenn ja, wann, welche Menge, zu welchem Preis und mit welchen Rabatten?)
  • Ist der Artikel verfügbar oder bestellt, wann entsteht ein Lieferengpass? (Tabellarische Zeitdisposition)
  • Disponierbare Menge pro Lagerort


Verwaltung von Rahmenaufträgen

 

 

Seite als PDF: